Ons

Ons

Ons hat 2022 bei FORTIS in Hamburg angefangen

PHARMAZEUTIN UND INFORMATIKERIN

Zurück zur Übersicht

Ons wurde in Tunesien geboren, wuchs allerdings die ersten Jahre ihres Lebens im Wechsel zwischen Russland und Tunesien auf. Daraus resultierten einige Schulwechsel mit unterschiedlichen Systemen und verschiedenen Sprachen, was ihr heute ermöglicht sechs Sprachen fließend zu sprechen.

Einen nicht unwesentlichen Teil ihrer Kindheit verbrachte Ons bei Ihren Großeltern, die sie dahingehend prägten, ein großes Interesse an Geschichte und Kultur zu entwickeln. Sie kommt aus einem gebildeten Elternhaus: Ihre Mutter ist Ärztin, ihr Vater ist Mathematiker und Physiker.

Nach ihrem Abitur in Tunesien studierte Ons erst Pharmazie, schloss dies mit dem Doktortitel ab und kam anschließend nach Deutschland, um in Hamburg Informatik-Ingenieurswissenschaften zu studieren.

Schon während ihres Studiums sammelte sie Erfahrungen als Freelancerin in diversen Projekten und begann schließlich 2022 ihre Arbeit bei FORTIS in Hamburg. Hier gefallen ihr besonders die flache Hierarchie und der Umgang miteinander, was ebenfalls durch die neuerliche Auszeichnung von FORTIS als Great Place to Work bestätigt wird.

Das Privatleben von Ons ist sehr vielseitig. Sie lebt mit ihrem Freund und Hund zusammen und hat viele Hobbies, wie z.B. Snowboarding, Tauchen, Skydiving, Reisen, Malen und Lesen, um nur einige zu nennen. Dabei liest sie gerne historische Literatur, wie das Werk von Jacques Attali „Histoire de l’homme nomade“, wenn möglich auch in Originalsprache. Ebenfalls genießt sie es ihre kulturelle Verbundenheit zu ihren Ländern zu zeigen, indem sie unter anderem traditionelle arabische und russische Musik hört.

Scroll to top