Nachdem im Vorjahr der Anlass „20 Jahre FORTIS“ gefeiert werden konnte, geht es nun darum die Weichen für die kommenden 20 Jahre zu stellen.

Es ist noch kein Jahr her, als FORTIS selbst von der tollen Neuigkeit überrascht wurde, dass das Unternehmen Platz 1 im Great Place to Work-Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2023“  erreicht hat. Dieser absolute Spitzenplatz kam nicht auf einmal, sondern ist das Ergebnis einer stetigen Weiterentwicklung seit der ersten Teilnahme an diesem Wettbewerb vor zehn Jahren. Und somit kann sich FORTIS aktuell nicht nur als „Great Place to Work“ bezeichnen, sondern auch als „Deutschlands Bester Arbeitgeber 2023“ in seiner Größenklasse.

Die nächste Befragung findet im September statt. Wir sind gespannt, ob wir wieder einen der Spitzenplätze erhalten. Kontinuierliche Weiterentwicklung steht im Fokus eines agilen Unternehmens. Das beinhaltet inhaltliche Themen wie neue Technologien aber auch räumliche Expansion. So ist zum Beispiel die Bielefelder Niederlassung in neue, deutlich größere und besonders nachhaltige Büroräume in die City gezogen und es wurde eine neue FORTIS-Niederlassung in Berlin eröffnet. Anlässlich der neu eröffneten Hauptstadt-Niederlassung hat die gesamte Belegschaft samt Partner*innen im Vorjahr ein Ereigniswochenende in Berlin gefeiert, bei dem sogar ein FORTIS-Song produziert wurde!

Dass auch die Website einen frischen Anstrich erhalten hat, im Rahmen einer neuen Corporate Identity, ist nur ein weiterer Mosaikstein, der den Weg in die Zukunft pflastern soll.

Für FORTIS steht aber fest, es könnte nicht auf 20 erfolgreiche Jahre zurückblicken, und nicht auf den Sieg im Great Place to Work-Wettbewerb ohne den tollen Einsatz der Mitarbeitenden. Dabei spielen gelebte Werte wie Vertrauen in das verantwortliche Handeln, Freude am Finden neuer Lösungen, aber auch Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit eine wichtige Rolle. Entsprechend kommen häufig auch Fortisianer*innen zu sportlichen oder sonstigen Aktivitäten in der Freizeit zusammen.

FORTIS fühlt sich gut aufgestellt für die Zukunft, dank seiner Mitarbeitenden und dank eines transparenten Umgangs auf Augenhöhe zwischen allen Beteiligten. Vor diesem Hintergrund macht es Spaß neue Kunden zu gewinnen und sich auf Ausschreibungen neuer Projekte zu bewerben. FORTIS ist für die kommenden 20 Jahre gerüstet und wird weiterhin kontinuierlich moderat und organisch wachsen.