Mike

Mike ist im Februar 2020 bei FORTIS als Software Entwickler eingestiegen

EIN FAMILIENMENSCH UND ABENTEURER

Zurück zur Übersicht

Mike wurde 1982 in Waren an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern geboren, wo er mit seinen Eltern und einem älteren Bruder aufwuchs. Sein Vater hat früher im Zweckverband Müritz gearbeitet und sich nach dem Studium in Dresden mit einem Vermessungsbüro selbständig gemacht, seine Mutter war im Einzelhandel tätig. Als Kind wollte Mike Astronaut werden. Als sein Vater einmal einen ausgeliehenen C64 mit nach Hause brachte, änderte sich sein Berufswunsch schlagartig. Sein älterer Bruder hatte dieselbe Faszination für Computer entdeckt. Beide studierten später Informatik. Zunächst machte Mike jedoch sein Abitur in Waren an der Müritz und nahm danach das Informatik-Studium in Rostock auf, das er 2010 erfolgreich abschloss.

Anschließend wurde er nicht wie zunächst geplant Spieleentwickler, sondern startete seine Karriere bei einer Unternehmensberatung. Dabei war er als Analyst für die Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, als Trainer bei Kunden oder mit dem Customizing von SAP Modulen beschäftigt. Allerdings wurde ihm bald bewusst, dass seine Leidenschaft doch vielmehr der Softwareentwicklung galt. In den darauffolgenden neun Jahren war er in einem Hamburger Unternehmen als Entwickler in verschiedenen Projekten angestellt.

Den Einstieg bei FORTIS hat Mike seinem Kollegen und Freund Knut zu verdanken, der ihm von der Art und Weise wie wir bei FORTIS miteinander arbeiten erzählt hat. Er stieg im Februar 2020 bei FORTIS als Entwickler ein und ist in dieser Funktion bis heute unterwegs. Aktuell ist er für den reibungslosen Betrieb und die Weiterentwicklung von diversen Services bei einem Kunden verantwortlich.

Bei FORTIS hat ihn vom ersten Tag an die vertraute, herzliche Art überzeugt, die ihm entgegengebracht wird: „Der Funke ist sofort übergesprungen. Bei Fragen und Problemen, egal ob fachlicher Natur oder private Belange, ist die Hilfsbereitschaft enorm groß. Die Lösungsfindung ist unkompliziert und vor allem unbürokratisch. Ein „Geht nicht“ gibt es bei FORTIS nicht!“

Besonders schätzt er dabei die Zusammenarbeit mit seinen Teamkollegen*innen, auf die er sich jederzeit verlassen kann und die er nicht missen möchte. Die mehrfache Auszeichnung von FORTIS als Great Place to Work spiegelt sich für ihn in all den positiven Erfahrungen, dem Fokus auf die Mitarbeitenden, und in dem angenehmen Arbeitsklima wider. Daher wünscht er sich, dass FORTIS auch in Zukunft seinen Prinzipien treu bleibt, und freut sich auf weitere spannende Projekte.

Mike lebt in einer glücklichen Beziehung und hat zusammen mit seiner Partnerin vier Kinder. Darunter hat die Nachtruhe öfter zu leiden. Die ganze Familie liebt es in der Freizeit mit einem Camper Van auf Reisen zu gehen. Abends widmet er sich seiner alten Leidenschaft der Spieleentwicklung oder liest gerne ein gutes Buch. Zuletzt hat er „Das Café am Rande der Welt” von John Strelecki gelesen. An Musik schätzt er vielerlei, von Klassik über elektronische Musik bis hin zu Rock oder Hip-Hop. Sein Favorit ist und bleibt allerdings der gute Kid Cudi, den er für einen Ausnahmekünstler hält.

Scroll to top