Thomas

Thomas ist seit 2018 IT Berater im Wolfsburger FORTIS Team

TOUCHDOWN IN WOLFSBURG

Zurück zur Übersicht

Thomas wurde 1988 in Salzburg in Österreich geboren. Dort wuchs er zusammen mit seiner älteren Schwester auf. Seine Eltern sind beide Finanzbeamte. Nachdem er ein Studium im Bereich Luftfahrt absolvierte, kam er als Quereinsteiger in die IT-Entwicklung.

Nach der Matura (Abitur) am Salzburger Borromäum leistete er seinen Zivildienst im dortigen Landeskrankenhaus. Anschließend machte er seinen Bachelor in Luftfahrzeugtechnik an der FH Joanneum in Graz und danach seinen Master in Luft- und Raumfahrt an der TU Braunschweig. Während dieser Zeit hielt er sich mit Nebenjobs als Hilfswissenschaftler an der Uni sowie als Nachhilfelehrer und Gitarrenlehrer über Wasser.

FORTIS ist seine erste Arbeitsstation. Dort hat er im August 2018 als Entwickler im Wolfsburger Team angefangen. Er ist von Anfang an begeistert von der eigenständigen Arbeitsweise und dem direkten Kontakt mit der Kundschaft. Die neuerliche Auszeichnung von FORTIS als „Great Place to Work“ bestätigt ihn in seiner Entscheidung für diesen Arbeitgeber. Für die Zukunft wünscht er sich verstärkt per Remote-Arbeit tätig werden zu können, um das Pendeln zum Arbeitsplatz zu verringern.

Thomas ist ledig und hat keine Kinder. Seine privaten Interessen gelten vor allem dem Sport sowie dem Aufenthalt in der Natur, wie Wandern, Laufen und Skifahren. Daneben hat er großes Interesse an Geschichte, Volkswirtschaftslehre und Physik. Zudem ist er Mitglied in einer internationalen Spielegemeinschaft im Internet, wodurch er auch Leute aus aller Welt kennenlernt. An Musik hört er am liebsten Rock von Creedence Clearwater Revival bis Metallica, mag aber auch ruhigere Musik wie Scott Joplin. Er liest gerne Bücher über Wirtschaftstheorie und hat zuletzt „Economics in One Lesson“ von Henry Hazlitt gelesen.

Scroll to top