Tim

Tim ist seit 2018 als Entwickler im SAP-Bereich bei FORT!S in Bielefeld

EIN MATHEMATIKER UND FAMILIENMENSCH

Zurück zur Übersicht

Tim wurde am 1987 in Rheda-Wiedenbrück geboren und wuchs mit einem älteren Bruder und einer jüngeren Schwester in Bielefeld auf. Sein Vater ist Mediziner und seine Mutter Fachfrau für Public Relations. Seine ersten Berührungen mit Informatik erfolgten klassisch über Computerspiele.

Tim ging in Bielefeld zur Schule und machte das Abitur, nach einem Austauschjahr in der 11. Klasse, in den USA. Nach seinem Zivildienst zog es ihn zum Studium der Mathematik nach Konstanz an den Bodensee. Schon während seiner Promotion arbeitete er teilweise auch mit Programmierung. 2018 ist er als K.N.U.T. bei FORT!S im Bielefeld eingestiegen. Wie schon während der Einarbeitungszeit ist er auch jetzt als Entwickler im SAP-Bereich tätig.

Besonders gut bei FORT!S gefallen ihm der hohe Grad an Selbstbestimmtheit, an Hilfsbereitschaft, Teamgeist und Familienfreundlichkeit. Die neuerliche Auszeichnung von FORT!S als „Great Place to Work“ ist für ihn insofern lediglich eine Bestätigung seiner eigenen Erfahrung. Für die Zukunft hofft er auf weiterhin florierende Geschäfte und auf viele neue nette Mitarbeiter*innen.

Die Familienfreundlichkeit des Unternehmens spielt für Tim eine große Rolle, da er verheiratet ist und zusammen mit seiner Frau drei Söhne hat. In seiner Freizeit spielt er Klavier und betreibt den relativ unbekannten Sport Jugger, eine Art Ballsport mit Schaumstoff-Waffen. Daneben entwickelt er zusammen mit seinem Bruder aktuell als Hobby ein eigenes Brettspiel. An Musik hört Tim am liebsten klassische Rockmusik wie Queen, Metallica und Rolling Stones. Das letzte Buch, das er vor kurzem im Urlaub gelesen hat, war „Gier“ von Marc Elsberg.

Scroll to top